Ältere Beiträge

gallery/2018_12_29; logo quadrat jpg 1000 pixel

Nach einer ersten Umsetzung der Idee eines Ehemaligenensembles im Mai letzten Jahres, kam es am vergangenen Wochenende zu einem erneuten Zusammenkommen von Absolvierenden von Konzertchor und Musikspezialklassen des Rutheneums, die nach kurzer Probenzeit ein vielseitiges Programm vom Barock bis zur Moderne (u.a. Werke von Schein, Mendelssohn Bartholdy, Debussy, Mauersberger und Reger) auf die Beine stellten und die Ergebnisse in zwei Konzerten (Jena, Stadtkirche St. Michael und Gera, Aula des Rutheneums) vortrugen. Ein weiterer Höhepunkt des Treffens war die offizielle Gründung des Vereins „vocAlumni. Konzertchor-Alumni des Rutheneums“ der fortan ein Bestandteil der A cappella-Szene in Mitteldeutschland sein wird und die Ehemaligen auch über die Schulzeit hinaus in enger Verbindung hält. Der Wunsch, einen Verein zu gründen, wuchs aus dem Gedanken, kommende Projekte, Konzerte und Konzertreisen besser strukturiert und organisiert zu planen, um somit das Potential des Ensembles zu fördern und auf hohem Niveau arbeiten und konzertieren zu können. Christian Klaus Frank, vielen bestens bekannt als erfolgreicher Leiter des Konzertchores des Rutheneums, wurde zum künstlerischen Leiter des jungen Ensembles gewählt.

Die Zuhörenden in der Jenaer Stadtkirche und der Geraer Aula konnten sich in den Konzerten vom reifen und ausgewogenen Klang des Ensembles überzeugen, das auf kleinste Regungen des Dirigenten sensibel reagierte und so spürbar wach und freudig musizierte. Der lang anhaltende Applaus quittierte dieses beidseitige besondere Erlebnis. 

Neue Projekte sind bereits geplant: So wird das Ensemble am 30. Juni 2019 im Augustiner-Kloster der Stadt Erfurt mit Joseph Rheinbergers „Doppelchöriger Messe in Es-Dur“ zu hören sein und am 2. November 2019 ein Konzert in der Dreikönigskirche Dresden gestalten.

Tobias Hohberg

15.01.2019

 

« vocAlumni. Konzertchor-Alumni des Rutheneums » wagen zukunftweisenden Schritt

gallery/2019-01-17-0001
gallery/2018_12_29; logo quadrat jpg 1000 pixel

Der Kammerchor „vocAlumni.“ lädt am 30.06.2019 um 17 Uhr in die Augustinerkirche Erfurt ein, wo er geistliche A cappella-Musik aus sechs Jahrhunderten darbietet, unter anderem von Johann Hermann Schein, Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Reger und Rudolf Mauersberger. Als Hauptwerk erklingt Joseph Rheinbergers doppelchörige Messe in Es-Dur, die „von wahrhaft religiöser Stimmung durchweht, von einer blühenden Polyphonie, mit einsichtiger Liebe und Sorgfalt gearbeitet“ ist, wie schon Rheinbergers Schüler Joseph Renner erkannte und für Ausführende und Zuhörende ein unverzichtbares Klangerlebnis darstellt.

„vocAlumni.“ vereint ehemalige Konzertchor-Sängerinnen und -Sänger des Geraer Gymnasiums „Rutheneum seit 1608“, die über ihre Schulzeit hinaus nun wieder gemeinsam konzertieren. Unter der Leitung von Christian K. Frank knüpft das Ensemble mit einem qualitativ hohen Anspruch an die Erfolge an, die in der Vergangenheit bei zahlreichen Wettbewerben im In- und Ausland bereits mit Golddiplomen prämiert wurden. 

Eintrittskarten zum Konzert sind für 10 € (7€ ermäßigt) erhältlich. 

Tobias Hohberg

05.06.2019

 

gallery/2018_12_29; logo quadrat jpg 1000 pixel

Der Kammerchor vocAlumni. freut sich, nach der Sommerpause zu den diesjährigen Herbstkonzerten einladen zu dürfen, die in Dresden und St. Gangloff stattfinden werden. Auf dem Programm stehen dabei u.a. Werke von Heinrich Schütz und James Macmillan.

Heinrich Schütz komponierte die „Musikalischen Exequien“ 1636 anlässlich des Todes seines Geraer Landesherren Heinrich Posthumus Reuß auf Grundlage ausgewählter Bibelverse im thematischen Umfeld von Glaube, Trauer und Hoffnung. Der musikalische Wechsel zwischen Solopartien und chorischen Passagen verleiht dem Werk eine melancholische Leichtigkeit, die, damals wie heute, auch Trost zu spenden vermag. Im musikalischen Gegensatz, aber inhaltlichem Einvernehmen, erklingt außerdem das „Miserere“ des zeitgenössischen schottischen Komponisten James Macmillan, der kontrastierende Elemente aus den vielfältigen Stilen der Musikgeschichte zu einem einzigartigen Kunstwerk neu vereint. Beide Werke liefern einen sehr eindrücklichen und innigen Beitrag zum Reigen der geistlichen Chormusik.

Die Konzerte finden am 02.11.2019 um 19 Uhr in der Dreikönigskirche in Dresden und am 03.11.2019 um 15 Uhr in der Kirche in St. Gangloff statt. Der Eintritt ist frei, um eine angemessene Spende wird gebeten.

Tobias Hohberg

12.10.2019

 

gallery/2018_12_29; logo quadrat jpg 1000 pixel

vocAlumni. ist zurück aus der Sommerpause!
Erleben Sie uns am Sonntag, den 29. September 2019, um 15.00 Uhr im Theater Gera. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Musikspezialklassen kehren wir zurück in unsere Heimatstadt und bringen im Festakt mit den "Trois Chansons" von Debussy auch drei eigene Stücke zum Erklingen. Höhepunkt des Konzertes wird Schuberts Messe in As-Dur sein, die gemeinsam vom aktuellen Konzertchor, vocAlumni. und weiteren Ehemaligen gesungen wird.
Restkarten sind an der Theaterkasse erhältlich.

Toni Sehler

23.09.2019

 

Ehemaligen-Kammerchor vocAlumni. konzertiert in Dresden und St. Gangloff

vocAlumni. gemeinsam mit dem Konzertchor des Rutheneums zu erleben

Foto: Christian K. Frank
Foto: Toni Sehler

vocAlumni. im Sonntagskonzert des Augustinerklosters Erfurt zu erleben

gallery/photo-2019-06-30-21-01-22 2

Hörprobe aus den Trois Chansons:

Proben, Konzerte und Jahreshauptversammlung abgesagt!

Aufgrund der sich verschärfenden Situation rund um das neue Coronavirus mussten wir uns Mitte der Woche leider zu dem schweren Schritt durchringen, alle Proben- und Konzertphasen für März abzusagen. Diese Maßnahme dient sowohl dem Schutz unseres Ensembles wie auch unseres Publikums. Zudem haben die Stadt Gera und auch die Stadt Leipzig seit diesem Wochenende Veranstaltungs- und Versammlungsverbote erteilt. Aus diesem Grund muss auch unsere Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Die Einnahmen der Konzerte wären jedoch wichtige Gelder, die für abgeschlossene Verträge, wie z. B. dem unserer Frankreichreise, dringend benötigt werden. Die aktuelle Situation bereitet unserem Verein deshalb Mehrkosten, die zu decken wir nicht allein in der Lage sind. Aus diesem Grund hoffen wir auf Ihr Verständnis und freuen uns über finanzielle Unterstützung in jeder Art und Höhe.

2020-03-15

Aktuelles zum Coronavirus/SARS-CoV-2

Foto: Pixabay 2020<https://pixabay.com/de/photos/corona-pandemie-virus-infektion-4830371/>

Foto: Pixabay 2020 <https://pixabay.com/de/photos/corona-pandemie-virus-infektion-4830371/>